Liebe Patienten,

um eine adäquate Patientenbetreuung aufrecht erhalten zu können, bitten wir Sie, sich an die geltenden Einschränkungen zu halten (Eintreten nach Aufforderung, Maskenpflicht, 1,5m-Abstand) und die Praxis nur „symptomfrei“ aufzusuchen. Alle Patienten, die Krankheitssymptome wie Fieber, Husten, etc. haben, rufen bitte in der Praxis an oder schreiben eine Mail an bonn@osteopro.de. Wir bieten Ihnen nach Absprache Telefon-, bzw. Videosprechstunden an.

 Vielen Dank für Ihre Mithilfe,
Ihr OsteoPro-Praxisteam

WILLKOMMEN BEI OSTEOPRO – IHRER OSTEOPOROSE SPEZIALPRAXIS IN BONN.

Unser Team

Dr. med. Birgit Cornelia Gallhöfer

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Als Allgemein- und Arbeitsmedizinerin it mir seit Jahren die Prävention und Früherkennung und Verhinderung von chronischen Volkskrankheiten besonders wichtig. Der Schwerpunkt meines ärztlichen Arbeitens war und ist immer Krankheit zu verhindern und Gesundheit zu fördern.
Weiter lesen…

Bettina Stausberg

Fachärztin für AllgemeinmedizinFachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Dr. med. Henriette Werkhausen

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Manuelle Medizin, Naturheilverfahren, Notfallmedizin

Als Chirotherapeutin sehe ich sehr viele Patienten mit Schmerzen im Bewegungsapparat. Die komplexen Zusammenhänge dieser Erkrankungen und ihre vielfältigen Therapieansätze aus Bewegung, Ernährung, Physiotherapie, Naturheilverfahren und medikamentöser Behandlung beschäftigen mich seit langem.
Weiter lesen…

OSTEOPRO
Am Burgweiher 54
53123 Bonn

0228 / 62 02 63 33

DXA-Kosten:
IGeL
Unsere Sprechzeiten
Wir sind nach wie vor für Sie da. Bitte erfragen Sie unsere aktuellen Sprechzeiten telefonisch. Ihre Besprechungstermine mit dem Arzt können auf Wunsch und in Anpassung an die aktuelle Situation auch per Telefon durchgeführt werden.

LIEBE PATIENTEN

wir sind vor etwa 2 Jahren mit dem Anspruch gestartet, Ihnen eine selbstkostenfreie, komplett durch die Krankenkassen getragene Osteoporosediagnostik anzubieten. Dies würden wir, wenn es nach uns ginge, auch weiterhin tun.

Allerdings hat uns die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein die Abrechnungsgenehmigung für die Knochendichtemessung (DXA) verweigert mit der Begründung, diese wäre nicht von der Weiterbildung Innere Medizin/ Allgemeinmedizin, sondern nur durch die der Orthopäden/ Unfallchirurgen und Radiologen abgedeckt. Und das obwohl alle unsere Ärzte die durch die Ärztekammer Nordrhein ausgestellte „Fachkunde Knochendichtemessung“ besitzen und diese Untersuchung seit Jahren mit großer Expertise durchgeführt haben.

Wir sind aktuell gemeinsam mit dem Dachverband der Osteologen (DVO) darum bemüht, Lösungen für dieses nicht nur uns betreffende Problem zu entwickeln. Dies wird jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Gerne würden wir Ihnen bis dahin die Knochendichtemessung (DXA) einfach als kostenlosen Service anbieten. Das dürfen wir aber aus berufsrechtlicher Sicht nicht. Einen Berufsrechtsverstoß wollen wir nicht riskieren und möchten Ihnen stattdessen folgende Möglichkeiten anbieten:

  1. Sie lassen die Knochendichtemessung (DXA) bei einem Mediziner Ihrer Wahl, der über die notwendige Abrechnungsgenehmigung verfügt, kostenfrei durchführen.
  2. Oder Sie lassen die DXA weiterhin bei uns durchführen, allerdings als Individuelle Gesundheitsleistung (IgeL) gegen das geringst mögliche Entgelt was wir hierfür berechnen können, nämlich 20 € (1,15-facher GOÄ-Satz).

Bitte seien Sie versichert, dass wir selbst äußerst verärgert über diesen Umstand sind. Wir können aber leider aktuell keine anderweitige Lösung anbieten. Alle anderen Leistungen unserer Praxis sind und bleiben natürlich weiterhin reine Kassenleistung!

Wir danken für Ihr Verständnis,
Ihr Praxisteam OsteoPro

Menü